Kinderarmut bekämpfen!

Aus Anlass der Caritas-Aktion am Samstag, bei der für jedes arme Kind in Mainz eine Kerze angezündet werden soll erklärt Daniel Köbler, Stadtratsmitglied der GRÜNEN in Mainz:
„Aktionen wie die Kerzen-Aktion der Caritas sind enorm wichtig,

Weiterlesen »

Aktionsplan gegen Armut voranbringen

DIE GRÜNEN im Mainzer Stadtrat begrüßen, dass der Stadtjugendring das Thema „Armut von Kindern und Familien“ zu seinem Schwerpunkt gemacht hat und konkrete Vorschläge zur Armutsbekämpfung in Mainz entwickelt. „Dies ist ein wichtiger Baustein für unser Ziel die Armutsbekämpfung in Mainz kommunal anzugehen und einen lokalen Aktionsplan gegen Armut zu entwickeln und umzusetzen.

Weiterlesen »

Gesamtkonzept für soziale Projekte

„Nach und nach kommen in Mainz soziale Projekte unter die Räder“, bedauert Daniel Köbler, sozialpolitischer Sprecher der Grünen im Mainzer Stadtrat. „In den vergangenen Jahren mussten bereits einige soziale Projekte von freien Trägern geschlossen werden.

Weiterlesen »

Erklärung des OBs nicht ausreichend

„Die Erklärung des Oberbürgermeisters zu seinem Erbaupachtverhältnis mit der Wohnbau ist nicht auseichend und wirft weitere Fragen auf“, erklärt Tabea Rößner, stellvertretende Fraktionssprecherin der GRÜNEN in Mainz.
Rößner weiter: „Das Finanzamt ist allein für die steuerrechtliche Prüfung der Immobilie zuständig und nicht für die Prüfung der Erbpachtregelung.

Weiterlesen »

Lückenlose Aufklärung bei Wohnbau-Geschäft mit OB

„Wir fordern für die kommende Aufsichtsratssitzung von der Geschäftsführung Aufklärung über sämtliche Geschäfte mit Privatpersonen, die auf Grundlage der Erbpacht in den letzten Jahren getätigt wurden“, kündigt Daniel Köbler, Stadtratsmitglied der GRÜNEN und neues Mitglied im Aufsichtsrat der Wohnbau,

Weiterlesen »