4. April 2019: Was bringt das neue KiTa-Gesetz?

Stärkung der frühkindlichen Bildung – oder doch nur noch Betreuung?

Diskussionsabend mit Daniel Köbler, MdL

Fachpolitischer Sprecher für Familie, Bildung, frühkindliche Bildung und Inklusion der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen

Die Novellierung des rheinland-pfälzischen Kindertagesstättengesetzes (KiTa-Gesetz) soll zu den größten Projekten der 17. Wahlperiode des Landtags gehören.

Die öffentliche Aufmerksamkeit ist groß, Betroffene beschweren sich, Träger diskutieren in den Gremien, Gewerkschaften demonstrieren, die zuständige Ministerin und die fachpolitischen Sprecher der Fraktionen sind im Land unterwegs.

Die GRÜNE Landtagsfraktion setzt auf eine Verbesserung der Situation für ErzieherInnen, Eltern und vor allem für die Kinder: mehr Qualität und Zeit für die Erziehung, Inklusion als Standard und mehr Mitspracherecht für Eltern.

Wir GRÜNE stehen für eine flächendeckende, qualitativ hochwertige Kinderbetreuung, die sich an den Bedarfen von Familien mit kleinen Kindern orientiert. Wir wollen aber nicht nur, dass Kinder gut betreut sind, sondern wir wollen gute Förderung und Bildung von Anfang an.

Diskutieren Sie mit uns !

Wann:             4. April 2019  um 18.30 Uhr

Wo:         Hotel Bischoff (ehemals Bierkrug)

Schlossstraße 44, 67722 Winnweiler

Alle Eltern, ErzieherInnen und Interessierte sind herzlich eingeladen!