Maßnahmen gegen Obdachlosigkeit im Winter

Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN hat mit Schreiben vom 8. November 2018 beantragt, folgenden Punkt gemäß § 76 Abs. 2 GOLT auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen:

„Maßnahmen gegen Obdachlosigkeit im Winter“.

Begründung:

Auch in den kommenden Wintermonaten werden wieder viele Menschen, die momentan oder dauerhaft kein Obdach haben, auf den Straßen und Plätzen der Kälte ausgesetzt sein. Die Landesregierung wird gebeten zu berichten, welche Maßnahmen von ihr und den Kommunen ergriffen werden, um Menschen, insbesondere in den Wintermonaten, vor Obdachlosigkeit zu schützen.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.