Mauss-Affäre ist noch nicht beendet

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat heute bekannt gegeben, dass sie gegen den CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Bleser wegen des Verdachts der Untreue und des Verstoßes gegen das Parteiengesetz ermittelt. Dazu der finanzpol. Sprecher der GRÜNEN Fraktion, Daniel Köbler:

„Die Mauss-Affäre ist noch nicht beendet. Von Anfang an lag die Vermutung nahe, dass es sich beim Beginn der Mauss-Affäre nur um die Spitze des Eisbergs handeln könnte. Die Strategie der Vertuschung ist nicht aufgegangen. Es ist an der Zeit, alle Aspekte der CDU-Parteispenden-Affäre schonungslos aufzudecken. Wir werden sie weiterhin parlamentarisch begleiten.“

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld