Gewerbetreibende in Mainz unterstützen. Gründungen von LEAPs vorantreiben

Anlässlich der Beantwortung der Anfrage 1687/2016 Unterstützung zur Gründung von LEAPs ausweiten, der GRÜNEN Stadtratsfraktion durch die Verwaltung, erklärt Daniel Köbler MdL, Mitglied der GRÜNEN im Mainzer Stadtrat:

„Wir freuen uns, dass die Gewerbetreibenden in Mainz die neu geschaffene Chance nutzen und mit Unterstützung der Verwaltung beginnen eigene LEAPs zu gründen.

Dass sich im Gebiet zwischen Römerpassage, Lotharstraße, Neubrunnenplatz und Steingasse, die ‚Neue Mitte Mainz‘ gegründet hat, zeigt dass wir mit unserer Forderung nach Unterstützung zur Gründung von lokalen Entwicklungs- und Aufwertungsprojekten genau richtig lagen. Das ist eine große Chance für den innerstädtischen Einzelhandel und den Wirtschaftsstandort Mainz.

Die Mainzer Gewerbetreibenden und Eigentümer*innen sind sich bewusst, dass man mit gemeinschaftlichen Projekten nachhaltig etwas zur Attraktivität eines Quartiers beitragen kann.

Am Beispiel der Gaustraße hat sich gezeigt, dass durch großes Engagement der ansässigen Läden viel im Bereich der Aufwertung einer Einkaufsstraße erreicht werden kann.

Wir würden uns daher freuen, wenn sich auch an anderen Stellen in Mainz LEAPs gründen, zum Beispiel im Umfeld der Großen Langgasse, denn durch die entstehenden Synergieeffekte kann ganz Mainz an Attraktivität gewinnen.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel