Verkehr

Eine Entscheidung für die Haltestelle Mainz/Schott könnte bis zum Sommer 2017 fallen

Zu der Antwort auf die Kleine Anfrage der Grünen-Landtagsfraktion zum geplanten Bahnhaltepunkt Schott in Mainz erklärt Daniel Köbler, Mainzer Landtagsabgeordneter für die GRÜNEN:

„Unsere Fraktion hat in der Antwort auf unsere Anfrage an die Landesregierung zum Thema Errichtung einer Haltestelle Mainz/Schott  mit Freude zur Kenntnis genommen,

Weiterlesen »

Neue Studie der Unimedizin Mainz: Fluglärm verursacht Gefäßschäden

Heute hat die Universitätsmedizin Mainz die Ergebnisse einer weiteren Studie zu Fluglärm vorgestellt. Dazu äußert sich der gesundheitspolitische Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion, Daniel Köbler:

„Die Ergebnisse der Studie sind deutlich und erschreckend: Fluglärm kann eine Gefäßfunktionsstörung und eine deutliche Erhöhung der Stresshormone bewirken.

Weiterlesen »

Nachtflugverbot nicht aufweichen

Den Forderungen der Fraport AG nach einer Aufweichung des Nachtflugverbotes bei besonderen Witterungsverhältnissen erteilt der Mainzer Landtagsabgeordnete Daniel Köbler eine klare Absage:

 „Natürlich ist es für die Reisenden unangenehm,

Weiterlesen »

Fluglärm reduzieren – Für ein neues Fluglärmschutzgesetz

Mit der Antwort der Anfrage des Mainzer Abgeordneten Daniel Köbler und Sprecher für Gesundheitspolitik, sowie Jutta Blatzheim-Roegler verkehrspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Rheinland-Pfalz, bestätigt die Haltung der Abgeordneten,

Weiterlesen »

Flughafen Hahn

Zur heutigen Aussage von Minister Lewentz, ein Ausstieg aus dem Vertrag mit SYT sei wahrscheinlich, äußert sich der Vorsitzende der GRÜNEN Landtagsfraktion Dr. Bernhard Braun:

 „Es ist ein notwendiger Schritt,

Weiterlesen »

Im Detail: Flughafen Hahn

Wir GRÜNE haben den Prozess der Restrukturierung, Sanierung, Entschuldung und Veräußerung der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH (FFHG) seit Jahren maßgeblich mit vorangetrieben. Wir GRÜNE haben mehrfach beschlossen, dass wir die Subventionierung des Flughafens Hahn mit Steuergeldern beenden wollen,

Weiterlesen »