Mainz

Alles zu meinem Wahlkreis der Stadt Mainz

Klares Bekenntnis zu pro famila

Vorgestern besuchte der Mainzer Landtagsabgeordnete und sozialpolitischer Sprecher seiner Fraktion Daniel Köbler das pro familia Zentrum in Mainz. An dem Gespräch nahmen von Seiten von pro familia der Markus Bürger (Landesgeschäftsführer),

Ja zu Det!

„In vielen Städten in Deutschland gibt es abweichende Ampelmännchen, ja sogar Ampelfrauchen, warum das in Mainz nicht möglich sein sollte erschließt sich mir nicht.“, so Köbler, „Gerade eine Ampel-Regierung, die für Vielfalt steht,

Köbler: Nestlé muss Wort halten

Das Nestlé-Werk Mainz schließt zum Ende des Jahres 2017. Der Konzern begründete diese Entscheidung mit hohen Betriebskosten und veralteten Gebäuden. Dazu erklärt Daniel Köbler, Mainzer Stadtrat und arbeitsmarktpolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion:
„Es kann nicht sein,

Gesundheitskarte für Flüchtlinge nach Trierer Vorbild auch in Mainz einführen

Nach intensiver Diskussion wird die Stadt Trier die elektronische Gesundheitskarte für Flüchtlinge und andere sozial benachteiligte Personengruppen ab 2017 einführen. Möglich wird dies durch eine Rahmenvereinbarung, die das Land Rheinland-Pfalz mit den Krankenkassen abgeschlossen hatte.

Bundesweiter Aktionstag gegen TTIP

Kommt zur bundesweiten Demostrationen gegen TTIP in Frankfurt am 17. September um 12 Uhr ab dem Opernplatz!

Weitere Infos findet ihr unter:

http://ttip-demo.de/bundesweiter-demo-tag/frankfurtmain/

Glückwunsch an Medinetz zum Ehrenamtspreis

Jedes Jahr verleiht der SWR den Ehrensachepreis für engagierte BürgerInnen im Ehrenamt. Dieses Jahr gehört die Mainzer Flüchtlingsinitiative Medinetz e.V. zu den Preisträgern.

„Meinen herzlichen Glückwunsch an die Ehrenamtlichen von Medinetz aus Mainz“,

Nachtflugverbot nicht aufweichen

Den Forderungen der Fraport AG nach einer Aufweichung des Nachtflugverbotes bei besonderen Witterungsverhältnissen erteilt der Mainzer Landtagsabgeordnete Daniel Köbler eine klare Absage:

 „Natürlich ist es für die Reisenden unangenehm,