Wertvollen Wohnraum erhalten, Zweckentfremdung verbieten

Der Ministerrat hat heute einen Gesetzentwurf zum Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum im Grundsatz gebilligt. Dazu erklärt der sozialpolitische Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion, Daniel Köbler:

„Wohnungen sind zum Wohnen da! Gerade in den rheinland-pfälzischen Universitätsstädten wie Mainz, Trier und Koblenz ist der Wohnungsmarkt sehr angespannt. Es kann deshalb nicht sein, dass Eigentümerinnen und Eigentümer zum Beispiel mit Airbnb-Vermietungen Geld scheffeln und dafür Familien und Studierende in den Städten keine bezahlbare Wohnung mehr finden. Wir stehen deshalb ganz klar hinter der Einführung eines Zweckentfremdungsverbots auf Landesebene, damit wertvoller Wohnraum nicht dort verloren geht, wo er am dringendsten benötigt wird. Damit bekommen die Kommunen ein starkes Mittel an die Hand, um bestehenden Wohnraum zu schützen.“

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel